* Gefällt Dir diese Homepage oder meinst Du es besser zu können? Erstelle deine eigene kostenlose Homepage jetzt! *

   
   

Formel FBL

7. Rennjahr 2019

.


.

NEIDWIES WIRD ZUM SPIELVERDERBER!

Abu Dhabi hieß der Abschlussort der 7. Formel FBL-Saison 2019. Vor dem letzten Rennen der Saison in den Vereinigten Arabischen Emiraten führten Nico Rosberg von den Harryboliden und die PharmaKom Speeders beide WM-Wertungen an. Doch das freundschaftliche Quartett erwischte im Scheich-Staat keinen guten Tag und konnte keinerlei Punkte einfahren. Damit hatten vor allem Rosbergs Verfolger um Shredder (oerlikon) und Alfonzo (Red Bull) beste Karten auf den Weltmeistertitel.

Runde um Runde Spannung

Der Australier fuhr ein sehr gutes Rennen und lag anfangs auch vorn. Doch die clevere Boxen-Strategie vom luxemburgischen Rennstall Genii Capital mit ihrem Schützling Neidwies erwies sich am Ende als gewinnbringend: Neidwies siegte vor Shredder, der dadurch nur mit Rosberg gleichziehen konnte und aufgrund der weniger errungenen Siege (1:3) den WM-Titel an den Friends-Fahrer abtreten muss. Bei den Teams profitierten die PharmaKom Speeders vom großen Vorsprung und dem bescheidenen Abschneiden der Konkurrenz. Für die Speeders ist es der erste WM-Titel überhaupt, während die Harryboliden bereits zum zweiten Mal nach 2015 Fahrer-Weltmeister sind! Glückwunsch an Beide!

.

Top 8 der VAE (10.11.2019):

01. Neidwies (GER / Genii Capital)

02. Shredder (AUS / oerlikon)

03. R. Hemdstricker (GER / Petronas)

04. Albern (NED / SnakeTown Runners)

05. Häkkinen (FIN / Space Star Racing Team)

06. M. Hemdstricker (GER / Vodafone)

07. Pulli (ITA / Petronas)

08. Fast (ENG / Shell)

.



THIS WEBSITE IS (C) 2011-2019 FBL-LIGAVERBAND